Archiv des Autors: Buecherparadies

Franz Bamert: Abenteuerland Schweiz – Die besten Ausflüge für alle Jahreszeiten. Beobachter Verlag. 32.00 CHF.

franz«Wir leben in einem wunderschönen Land.» Das sagt einer, der es wissen muss. Franz Bamert bereist, erklimmt und geniesst unser Land mit weit offenen Augen. Ob hoch auf dem Gotthard direkt über der Neat-Linie oder tief unter Walliser Boden am grössten unterirdischen See Europas ? der passionierte Wanderer und Erleber nimmt uns mit auf eine Schweizer Reise der besonderen Art, auf Ausflüge für jede Jahreszeit. Er weiss um das beste Beizli, die interessanteste Stelle für Tierbeobachtungen, die spannendsten Reisebegleiter und Bergführer. Viele Jahre hat er sein Wissen und seine Erlebnisse in der Coopzeitung geteilt. Jetzt sind die schönsten seiner Ausflugstipps in einem Buch vereint: spannend und sehr persönlich beschrieben, reich bebildert ? man möchte am liebsten gleich losziehen.

René P. Moor: Rund um Zürich. Rother Wanderbuch Verlag. 22.90 CHF.

zhRaus aus der Stadt! Die Bergwelt rund um Zürich bildet das Kernstück der Schweiz ? sie liegt zwischen Furkapass und Hochrhein und eröffnet dem Wanderer großartige Erlebnisse, sowohl in den Alpenkantonen Uri, Schwyz, Ob- und Nidwalden, Luzern und Glarus, als auch in den Mittelland- Kantonen Zürich, Aargau, Thurgau, St. Gallen und Zug. Dieses Wanderbuch beschreibt die schönsten Touren für jeden Geschmack und für das ganze Jahr: von rassigen Gipfeltouren und Hüttenaufstiegen über atemberaubende Passwanderungen bis zu gemütlichen Kulturspaziergängen.

Mary Simses: Der Sommer der Sternschnuppen. Blanvalet Verlag. 14.90 CHF.

sternGrace Hammond liebt Ordnung über alles. Als sie ihren Job, ihren Freund und auch noch ihre Wohnung verliert, kehrt sie kurzerhand nach Dorset zurück, in die charmante Kleinstadt an der Küste Connecticuts, in der sie aufwuchs. Hier gibt es den besten Apfelkuchen der Welt, einen weiten Himmel voller Sternschnuppen – und die Ruhe, in der Grace herauszufinden hofft, wie es mit ihrem Leben weitergehen soll. Doch schon bald holt sie etwas ein, was sie für immer vergessen wollte. Denn in Dorset erlitt Grace einen Verlust, den sie nie verwunden hat. Und hier verliebte sie sich einst in Peter Brooks. Als Grace nun erfährt, dass er ebenfalls zurück in der Stadt ist, treffen Vergangenheit und Gegenwart aufeinander …

Heike Wanner: Liebe in Sommergrün. Ullstein Verlag. 14.50 CHF.

grünSommer 1990: Kathrin Bahrenbeck will die Fabrik ihres Vaters retten – einen alten Familienbetrieb, in dem die besten Essiggurken des Spreewalds hergestellt werden. Ihr Bankberater, der 25-jährige Julian Albrecht, ist ein schnöseliger Wessi, mit dem Kathrin erst gar nichts zu tun haben will. Bis es zum ersten Kuss kommt und bei beiden die Liebe einschlägt wie ein Blitz. Doch dann reißt ein Schicksalsschlag Kathrin und Julian auseinander. Es wird 25 Jahre dauern, bis sie sich wiedersehen – eine Begegnung, die nicht nur ihr eigenes Leben für immer verändern wird ?

Gefährliche Ferien in Südfrankreich. Diogenes Verlag. 14.00 CHF.

krimiUrlaubsort Südfrankreich ist Tatort Südfrankreich. Eins ist sicher, Südfrankreich ist mörderisch schön. Neben Lavendelfeldern, Weingärten und gelben Sandstränden blühen Verbrechen und gefährliche Sommerlügen, und am strahlendblauen Himmel wetterleuchtet es aus dunkler Vergangenheit. Eine etwas andere Ferienreise in die >douce France<, mit Geschichten von Meistern krimineller und seelischer Abgründe: Martin Walker, Bernhard Schlink, Jean-Claude Izzo, Georges Simenon und vielen mehr.

Danny Parker & Freya Blackwood: Sommersonnentag. Annette Betz Verlag. 17.90 CHF.

sonneWas kann man an einem Sommertag alles anstellen? Jede Menge wunderbarer Dinge: am Strand spielen, auf Mauern balancieren, mit Kühen reden und am Ende des Tages gemütlich eingekuschelt einschlafen. In federleichten Reimen erzählt Danny Parker von einem perfekten Sommertag und Freya Blackwood zaubert einladende und atmosphärische Illustrationen dazu. Ein Buch voll Vorfreude auf herrlich lange Sommersonnentage.

Sasa Stanisic: Fallensteller. 4 CDs. Der Hörverlag. 29.50 CHF.

fallenWo Menschen sind, sind Fallen

Ein geheimnisvoller Fallensteller taucht in einem brandenburgischen Dorf auf und behauptet, Fallen zu haben für jeden Zweck. Und damit meint er nicht nur Tiere. Zwei in Island umherstreifende junge Männer begegnen Elfriede Jelinek, der berühmten Vogelimitatorin und Puppenspielerin, und nehmen sie mit auf einen Roadtrip ins karge Hinterland, wo sie einen seltenen Vogel in die Falle locken möchte.

Wo Menschen sind, sind Fallen. Menschen stellen Fallen, und Menschen geraten in Fallen. Wenn wir streiten, wenn wir Geschäfte führen und Kriege, wenn wir auf Reisen sind, wenn wir altern, wenn wir lieben. Dies sind Geschichten übers Fallenstellen. Und darüber, dass immer einer verliert ? seine Freiheit, sein Leben, sein Ansehen, seine Selbstachtung ?, wenn ein anderer erfolgreich im Fallenstellen ist ?

Yelena Akhiorskaya: Der Sommer mit Pasha. Rowohlt Verlag. 27.90 CHF.

pashaFast zwei Jahre lang hat Pasha sich bitten lassen. Nun endlich bequemt er sich zu einem Besuch bei den Eltern und seiner Schwester, die nach New York ausgewandert sind ? während er, der nie ganz erwachsene dichtende Bohemien, lieber in Odessa zurückblieb. Jetzt ist er also da, mit all seinem russischen Künstlertum und Naturtalent zum Missgeschick: Am Strand gerät er in eine Windhose, bei einer Bootspartie verliert er die Ruder. Immerhin schafft Pasha es allein nach Manhattan, wo er mit neureichen Exilrussen feiert ? anstatt, der eigentliche Anlass des Besuchs, bei seiner erkrankten Mutter zu sein … Jahre später erinnert sich Pashas mittlerweile erwachsene Nichte Frida an den längst wieder auf der Krim lebenden Onkel ? und beschließt, dort nachzusehen, wer es wirklich besser getroffen hat, die Ausgewanderten oder der in der alten Heimat Gebliebene … Yelena Akhtiorskaya, in Odessa geboren und im Little Odessa genannten Brighton Beach/New York aufgewachsen, hat einen fulminanten Roman über Nostalgie, Neubeginn und die Suche nach den Wurzeln geschrieben: So literarisch-eigensinnig wurde schon lange nicht mehr von familiären Anziehungs-und Abstoßungskräften erzählt.

Claudio del Principe: Ein Sommer wie damals. Brandstätter Verlag. 40.50 CHF.

amoreItalien. Unvergessliche Rezepte, Musik und Amore. Die schönsten Urlaubserinnerungen zum Nachkochen Köstliche Sommerrezepte, die garantiert gelingen Das perfekte Geschenk für Italien-Liebhaber Italien: Eine Liebeserklärung an den ersten Urlaub. An Mare, Spiaggia und das späte Gelato auf der belebten Piazza. An opernhafte Kulissen. An die Leichtigkeit des Seins. An Caffè und Cappuccino, die süchtig machen. Überhaupt an das Essen! Für viele so etwas wie der erste kulinarische Kuss. Einen, den man nie mehr vergisst. Ein Sommer wie damals ist ein Ticket für italienisches Kopfkino. Claudio Del Principe reiste Erinnerungen nach und sammelte von Genova über Venezia bis nach Apulien vertraute und verlockende Rezepte, die einen italienischen Sommer perfekt machen. Mit Pasta und Pizza, die duften wie nirgendwo sonst. Und Klassikern wie Vongole, Polpo oder Bistecca Fiorentina. So schmeckt Sommer in Italien. Verliebt in die guten Dinge, anziehend und genussvoll. La vita è bella!

Erin Gleeson: Ein Fest im Grünen für Kinder. Knesebeck Verlag. 22.90 CHF.

festIn diesem kunterbunten Kochbuch für Kinder präsentiert Erfolgsautorin und Food-Bloggerin Erin Gleeson leckere vegetarische Rezepte, die leicht zuzubereiten und gesund sind. Das Motto der Rezepte ist schnell, unkompliziert, superlecker und gesund. Die Rezepte reichen von einfachen Mahlzeiten und Salaten über Party-Snacks und Desserts bis hin zu Getränken. Das Buch erklärt die wichtigsten Küchenbegriffe, Utensilien und Schneidetechniken und enthält Anregungen für fantasievolle Tischdekorationen und Party-Ideen. Die einzigartige Mischung von liebevollen Aquarell-Illustrationen, außergewöhnlichen Fotos und kreativen Ideen vermittelt Kindern Spaß am Kochen.