Archiv des Autors: Buecherparadies

Beeth Moon: Literarische Hühner. Elisabeth Sandmann Verlag. CHF 42.50

Wie nah ist dem Menschen doch das Huhn Kann es sein, dass Hühner sehr viel menschlichere Züge haben, als wir bislang dachten? Oder ist es etwa andersherum: Wir gleichen den Hühnern, mehr als wir je vermutet haben? Beth Moon hat über 50 Hühner fotografiert und diese Porträts Texten der Weltliteratur gegenübergestellt. Das Ergebnis ist verblüffend, denn plötzlich sehen wir in dem Gockel, der selbstgefällig seinen Kopf zurückwirft, damit sein Federkranz noch deutlicher sichtbar wird, einen Dandy von Oscar Wilde oder in dem braven, etwas schüchtern anmutenden Huhn eine Figur aus einem Roman von Jane Austen. Anmutig, filigran, zum Teil skurril und verwegen scheinen verschiedenste Charaktere durch Beth Moons Fotografien: Ob Machiavellis Fürst, der Graf von Monte Christo, Dr. Jekyll und Mr. Hyde und viele mehr. Beth Moon, die auch einige von Isabella Rossellinis Hühnern fotografieren durfte, sind grandiose Porträtaufnahmen gelungen, die nicht nur zeigen, dass in jedem Huhn eine echte Persönlichkeit steckt, sondern die abermals das große Können der amerikanischen Fotografin belegen. Mit einem Grußwort von Isabella Rossellini

Aus dem Milchmeer entstand die Welt. Acht Göttergeschichten aus Indien. Baobab. CH 26.00

Weit und wandlungsreich ist der indische Götterhimmel. Die Götter und Göttinnen haben im Hnduismus viele Gesichter und viele Namen, die Verwandtschaft ist verzweigt und nicht selten auch verzwickt. Trotz göttlicher Kräfte werden aber durchaus weltliche Verwicklungen verhandelt, und dabei geht es mitnichten immer friedlich zu und her. Der elefantenköpfige Ganesha ist bekannt für seine Streiche, der beschützende Vishnu streitet mit dem Schöpfergott Brahma. Dieser schreckt auch nicht davor zurück, eine faustdicke Lüge aufzutischen, um gut dazustehen. Und wenn die Welt gerade mal wieder vom Bösen beherrscht wird, dann braucht es die unerschrockene Durga, um das Dämonische zu besiegen. Argwohn, List, Macht und Liebe – der vielschichtige Stoff der indischen Mythologie lädt zum Staunen, Nachdenken und Schmunzeln ein. Begleitet werden die Nacherzählungen von Miniaturmalereien aus der Sammlung des Museum Rietberg Zürich. Diese Kunstform erlebte ihren Höhepunkt zwischen dem 17. und 18. Jahrhundert an den Fürstenhöfen Indiens. Parvati, Krishna, Ganesha und viele weitere göttliche Figuren nehmen so Gestalt an, und es scheint mit einem Mal, als wäre es noch gar nicht so lange her, dass die Welt dem Milchmeer entstiegen ist.

Anamaria Novak: Feuervogel. Gedichte und lyrische Prosa. A. Novak. 21.00 CHF

                      Einhörner existieren. Fragmente.  Ein rotes Tor.                                                       Kaffehaus-Gespräche. Goldfisch in Milchschokolade. Rosen. Sternenvogel.

                                               BUCHVERNISSAGE:

                        AM 6. MÄRZ UM 20. 00 UHR. HIER BEI UNS! 

                                         HERZLICH WILLKOMMEN!

 

 

Peter Stamm: Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt. S. Fischer Verlag. 28.90 CHF

Das eigene Leben noch einmal erleben. Soll man sich das wünschen?

Christoph verabredet sich in Stockholm mit der viel jüngeren Lena. Er erzählt ihr, dass er vor zwanzig Jahren eine Frau geliebt habe, die ihr ähnlich, ja, die ihr gleich war. Er kennt das Leben, das sie führt, und weiß, was ihr bevorsteht. So beginnt ein beispiellos wahrhaftiges Spiel der Vergangenheit mit der Gegenwart, aus dem keiner unbeschadet herausgehen wird.
Können wir unserem Schicksal entgehen oder müssen wir uns abfinden mit der sanften Gleichgültigkeit der Welt? Peter Stamm, der große Erzähler existentieller menschlicher Erfahrung, erzählt auf kleinstem Raum eine andere Geschichte der unerklärlichen Nähe, die einen von dem trennt, der man früher war.

Jacqueline Mitton: Das Astronomie-Buch. Dorling Kindersley. 35.90 CHF

In diesem innovativen Astronomie-Buch werden astronomische Theorien, die Geschichte der Raumfahrt und über 100 zentrale Ideen der Astronomie galaktisch-gut erklärt. Schritt-für-Schritt-Diagramme, witzige Illustrationen und tolle Fotografien visualisieren komplexe Sachverhalte anschaulich und verständlich. Außerdem machen Sie Bekanntschaft mit den berühmtesten Wissenschaftlern des Universums! Einsteins Relativitätstheorie durchschauen, die Geheimnisse schwarzer Löcher ergründen, den Urknall verstehen und die Biografie von Stephen Hawking kennen lernen: Jeder, der die Wissenschaft hinter Sternen, Planeten oder dem Sonnensystem begreifen will, braucht dieses ausgezeichnete Astronomie-Buch. Es blickt in den Himmel und lädt dazu ein, den Weltraum genau zu betrachten und gedanklich auf der Milchstraße spazieren zu gehen. In den sieben großen Kapiteln des Astronomie-Buchs – vom Mythos der Wissenschaft bis zum Triumph der Technologie – wird es spannend. Die bekanntesten Astronomen der Geschichte begleiten auf der rasanten Reise durch die Galaxie. Blicken Sie durch Ihr Teleskop und entdecken Sie die Weiten des Kosmos!

Max Bolliger & Kathrin Schärer: Stummel. Ein Hasenkind wird gross. Atlantis. 27.90 CHF

Max Bolligers Stummel-Texte sind ein moderner Klassiker: Die 41 kurzen Geschichten erzählen, wie der kleine Hase bei seiner Mutter aufwächst, wie er anfängt das Nest zu verlassen, wie er Freundschaften schließt, Freud und Leid erlebt. Die entwicklungspsychologisch sensiblen Episoden leben von Geborgenheit und großen Fragen, von kindlicher Neugier und elterlicher Fürsorge. Kathrin Schärers Tierdarstellungen leben wie immer von einer großartigen Mimik und Gestik. Ihre Hasen treten uns mal ernst und anrührend, mal verspielt entgegen.

Silke Schmidt: Pflanz dich glücklich. 37 Ideen für Garten & Co. dtv junior. 14.90 CHF

Kleiner Garten, großes Glück

37 Ideen rund um Garten und Pflanzen: Fensterbank verschönern, mit Pflanzenblättern drucken, mit Blütenblättern Bilder gestalten, Kosmetik aus Obst und Gemüse herstellen, herausfinden, welche Blüten man essen kann, Vasen und Blumentöpfe upcyclen und vieles mehr.

Dana Grigorcea: Die Dame mit dem maghrebinischen Hündchen. Dörlemann. 23.00

Anna ist Tänzerin. Gut verheiratet lebt sie ein schönes Leben. Dann trifft sie auf Gürkan. An der Seeprome­nade spricht er sie an. Und nichts ist mehr wie zuvor. Die Dame mit dem maghrebinischem Hündchen erzählt von einer ungewöhnlichen Liebe in Zürich, aus dem Herzen einer Gesellschaft, die dem schönen Leben frönen will. In einer hellen, flirrenden Atmosphäre entsteht das Bild einer heterogenen Gesellschaft, in der Exotik und Zugehö­rigkeit sowie die Rolle der Kunst neu ausgehandelt werden. Eine hinreißende Geschichte über die Sehnsucht nach Sinn und Sinnlichkeit und über die Zeiten hinweg eine Hom­mage an Anton Tschechow.

Muriel Widmer/ Joel Adank: Kochen unter 5FR. 35.90 CHF

Ausgewogen und gut essen – das geht auch mit einem kleinen Budget! Die Tiefkühlpizza hat offiziell ausgedient – jetzt kommt die Revolution aus der Studentenküche! Muriel & Joel verraten ihre Lieblingsrezepte von der Smoothie Bowl bis zum Süsskartoffelburger. Die Zutaten für jedes Rezept kosten pro Person weniger als 5 Franken!

Frank Rath: Trick 17. Heimwerken. 222 Lifehacks rund ums Bauen. Topp Verlag. 24.90 CHF

Hämmern, Schrauben, Sägen, Schleifen – was gibt es Schöneres, als tief in Sägespänen zu stehen und mit den eigenen Händen etwas zu bauen? Dass dabei auch etwas schiefgehen kann, gehört dazu. Doch für jedes Problem gibt es eine Lösung! Der Bohrer verrutscht beim Fliesenbohren? Einfach vorher die Stelle mit Klebeband versehen. Die Farbdose ist so verbogen, dass sie sich nicht schließen lässt? Mit Hammer und Brett kein Problem. 222 solch genialer Heimwerkertricks bietet dieses Buch. Von einfachen Hacks, wie sich bestimmte Arbeiten unkomplizierter erledigen lassen, bis hin zu Profi-Hacks für den fortgeschrittenen Heimwerker ist alles dabei. Das ideale Geschenk für Baumeister, Tüftler und Werkler, denn eines ist klar: Beim Heimwerken lässt sich immer etwas schneller, besser oder einfacher machen!